Durchsuchen nach
Schlagwort: Gluonen

Das Ausfrieren der vier fundamentalen Kräfte des Universums, Teil 1  

Das Ausfrieren der vier fundamentalen Kräfte des Universums, Teil 1  

Im letzten Blog, der sich mit dem Ablauf des „Urknalls“ beschäftigte (https://cosmoblog.space/der-sog-heisse-urknall/), haben wir besprochen, wie sich die ersten -subatomaren- Partikel durch Ausfrieren aus dem superheissen Plasma gebildet haben. Jedes Elementarteilchen erscheint bei seiner charakteristischen Schwellentemperatur im sich langsan abkühlenden Universum. Die allerersten Teilchen waren die Bausteine von späteren Atomkernen, die Fermionen wie auch die Kräfte übertragenden Partikel, die Bosonen. Zuallererst kamen Quarks und Gluonen. Gleichzeitig entstanden die leichten Teilchen (Leptonen), die nicht Bestandteil des Atomkens sind: Elektronen und Neutrinos….

Weiterlesen Weiterlesen

Der sog. heisse Urknall

Der sog. heisse Urknall

Das mit „heisser Urknall“ bezeichnete Ereignis, also die Entstehung von Strahlung und Materie und mithin unseres Universums folgte unmittelbar auf die Kosmische Inflation, die wir in den letzten beiden blogposts (https://cosmoblog.space/die-kosmische-inflation-vorbereitende-einfuehrung/) behandelt hatten. Diese wiederum stellt man sich heute aus einer Quantenfluktuation entstanden vor, wobei diese Quantenfluktuation -ebenso wie z.B. die Dunkle Energie- als eine inhärente Eigenschaft der gleichzeitig entstandenen Raumzeit anzusehen ist. Denn im Gegensatz zu den danach im Vakuum brodelnden Quantenfluktuationen gab es am allerersten Anfang ja kein…

Weiterlesen Weiterlesen