Durchsuchen nach
Kategorie: Kräfte-vermittelnde Teilchen: Bosonen

Das Ausfrieren der vier fundamentalen   Kräfte des Universums,    Teil 2

Das Ausfrieren der vier fundamentalen   Kräfte des Universums,    Teil 2

  In Teil 1 dieses Themas (https://cosmoblog.space/das-ausfrieren-der-vier-fundamentalen-kraefte-des-universums-teil-1/) haben wir mit dem Ausfrieren der sog. „elektroschwachen Kraft“ geendet. Sie spaltet sich sofort danach in zwei einzelne Kräfte auf: die bereits behandelte elektromagnetische Kraft und die „schwache Kernkraft“. Letztere wird uns in diesem blogpost beschäftigen. Die elektroschwache Kraft ist somit die einzige vereinheitlichte Kraft, die als solche im heißen Plasma nach dem Ausfrieren der starken Kernkraft noch übrig ist. Sie bestimmt die sog. »elektroschwache Ära«. Diese endet 10-10 Sekunden nach dem Urknall,…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Ausfrieren der vier fundamentalen Kräfte des Universums, Teil 1  

Das Ausfrieren der vier fundamentalen Kräfte des Universums, Teil 1  

Im letzten Blog, der sich mit dem Ablauf des „Urknalls“ beschäftigte (https://cosmoblog.space/der-sog-heisse-urknall/), haben wir besprochen, wie sich die ersten -subatomaren- Partikel durch Ausfrieren aus dem superheissen Plasma gebildet haben. Jedes Elementarteilchen erscheint bei seiner charakteristischen Schwellentemperatur im sich langsan abkühlenden Universum. Die allerersten Teilchen waren die Bausteine von späteren Atomkernen, die Fermionen wie auch die Kräfte übertragenden Partikel, die Bosonen. Zuallererst kamen Quarks und Gluonen. Gleichzeitig entstanden die leichten Teilchen (Leptonen), die nicht Bestandteil des Atomkens sind: Elektronen und Neutrinos….

Weiterlesen Weiterlesen